FAQ's

oder auch "Häufig gestellte Fragen"(aus dem Englischen "Frequently Asked Questions")

Wird es eine 5. Zauberschulwoche geben?

Die nächste Zauberschulewoche findet vorraussichtlich 2013 statt, nähere Informationen findest du hier.

Wie sieht es mit der Zimmerverteilung aus?


Die Zimmer sind in Jungen- und Mädchenschlafsäle getrennt. Dieses Jahr werden die Slytherins im "Kerker" sein, die Hufflepuffs und Ravenclaws eine Etage darüber und die Gryffindors über ihnen.


Alkohol?


Auf der Burg Blankenheim herrscht während der Zauberschule für alle Teilnehmer absolutes Alkoholverbot. Wer dagegen verstößt muss mit Konsequenzen rechnen.
Rauchen unter 18 Jahren und der Konsum von illegalen Substanzen ist ebenfalls untersagt.

Werde ich auf der Woche mit meinem Forennamen angesprochen?


Grundsätzlich kann jeder selbst entscheiden, wie er oder sie angesprochen werden will. Forennamen können nach Absprache mit der Schulleitung geändert werden.

Hauseinteilung


"[Euer] Haus ist gleichsam eure Familie [..]. Ihr habt gemeinsam Unterricht, ihr schlaft im Schlafsaal eures Hauses und verbringt eure Freizeit im Gemeinschaftsraum[...]Während eurer Zeit [...] holt ihr mit euren großen Leistungen Punkte für das Haus, doch wenn ihr die Regeln verletzt werden eurem Haus Punkte abgezogen[...](Professor McGonagall, Harry Potter und der Stein der Weisen, Seite 127)"
Die Teilnehmer der Zauberschulwoche können in der Anmeldung zwei Häuserwünsche angeben. Bitte nehmt zur Kenntnis, dass wir uns bemühen, jedem wenigstens seinen Zweitwunsch zu erfüllen, das manchmal aber nicht möglich ist.
Jedes Haus hat zwei Vertrauensschüler, die von der Schulleitung ernannt werden und es gibt zwei Schulsprecher.

 

Wieso muss die Anzahlung geleistet werden?

Die Anzahlung muss geleistet werden, damit wir keine voreiligen und unüberlegten Anmeldungen erhalten. Damit werden Fälle vorgebeugt, in welchen die Anmeldungen abgeschickt werden und der Zauberschüler dann erst bemerkt, das er die Kosten leider nicht aufbringen kann oder gar keine Zeit in dieser Woche hat. Es ist also eine Absicherung für uns, nach dem Motto „Ganz oder gar nicht“


Warum ist der Anmeldeschluss so früh?

Der Anmeldeschluss ist so früh, da die Burg wissen muss, wie viele Zauberschüler, Professoren etc. anreisen werden. Denn mit diesen Zahlen muss die Burg schließlich kalkulieren können, welche Gruppen von der Menge her sonst noch auf die Burg können,welche sich erst später bei der Burg melden. Und schließlich geht es auch darum, sicherzustellen, das unsere ganze Gruppe den Platz auf der Burg bekommt den unsere Gruppe braucht, und je früher die Burg bescheid weiß, desto besser ist es für uns, da dadurch jedes Mitglied der Zauberschule einen Platz erhält und die anderen Räumlichkeiten nicht schon vergriffen sind.

Kann man sich Plätze reservieren lassen?

Plätze reservieren lassen ist leider nicht möglich. Wenn man allerdings eine Voranmeldung abschickt und seine offizielle Anmeldung früh abschickt, steht der Zauberschulwoche nichts mehr im Wege (näheres zu der Voranmeldung siehe „Die Voranmeldung“).


Die Voranmeldung

Die Voranmeldung ist nur eine Resonanz für unsere organisation, damit wir kalkulieren können wie viele Zauberschüler circa mitkommen werden. Und wie viele Betreuer dementsprechend von Nöten sind.(Dennoch ist die Zahl der Zauberschulplätze begrenzt)
Die Voranmeldung ersetzt jedoch NICHT die offizielle Anmeldung. Diese ist unbedingt von Nöten!
Allerdings besitzen die Schüler, welche eine Voranmeldung gemacht haben, das Privileg bis zu einem bestimmten Datum vorrangig gegenüber Anmeldungen ohne Voranmeldung behandelt zu werden, wenn sie in der Zeit ihre offizielle Anmeldung via Post an die Schulleitung geschickt haben. Durch die Voranmeldung ist also die Wahrscheinlichkeit um einiges höher einen Platz an der Zauberschule zu erhalten.
(Die Voranmeldung muss nur beinhalten, das man an der Zauberschulwoche teilnehmen will und sich damit Voranmeldet. Keine Persönliche Daten!)

Wieviel betragen die Mitgliedskosten für den Verein? Wie kann ich die Mitgliedschaft kündigen?

Unser Verein „Phantasiewelt für Jugendrollenspiele und Larp e.V.“ ist der Verein, über den die ganze Zauberschulwoche läuft. Die Kosten für die Woche beinhalten berreits den Mitgliedsbeitrag von 1€. Damit ist man automatisch Mitglied des Vereins und während der Woche versichert (Achtung! Unsere Versicherung gillt NICHT für die An- & Abreise, wir empfehlen hierfür eine gesonderte Versicherung abzuschließen ,sowie eine Reiserücktrittsversicherung). Die Mitgliedschaft endet automatisch nach einem Jahr, dementsprechend ist kein Kündigungsschreiben von Nöten. (Spenden sind jederzeit Willkommen Wink )

Wieso gibt es eine begrenzte Teilnehmerzahl?

Die Begrenzung liegt bei 50 Teilnehmern.
Denn schließlich wollen wir die Schüler im Auge behalten und das ist bei einer größeren Anzahl von Schülern nicht mehr gewährleistet. Allerdings gibt es keine Einschränkung der Plätze was Jungen und Mädchen betrifft. Wenn sich mehr anmelden, als wir mitnehmen können, gibt es eine Warteliste (nach Eingang der Anmeldungen).

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!