Zauberschule 2010

 

Die vierte Zauberschulewoche des Vereins, fand vom 2.4.2010 bis zum 8.04.2010 erneut auf der Burg Blankenheim statt.

Wieder einmal konnten wir viele neue Schüler und Lehrer begrüßen. Der erste Abend wurde mit einem schönen Abendessen abgeschlossen.
Als alle Schüler in ihren Schlafräumen waren, gab es drausen vor der Burg einen großen Tumult, mit viel Rauch und Qualm. Alle Professoren rannten raus,
um die Schüler zu beschützen und die Gefahr abzuwenden. Nur zwei Lehrer, nämlich Prof. Rowena A. Black-Lupin blieben bei den Schülern, beruhigten diese und hielten Wache, falls die Gefahr nicht von den Profs geklärt werden konnte.
Als die Schüler am nächsten Tag zum Frühstück in die große Halle gingen, wurden sie mit einer ziemlichen Veränderung konfrontiert. Als dann die Professoren ankamen, wurde allen schnell klar, dass sie in die Vergangenheit gereist waren.

In der folgenden Woche mussten die Schüler viele verschiedene Aufgaben lösen, um die nötigen Zutaten und den Zauberspruch zu finden, der sie in die Zukunft zurückbringen würde. Glücklicherweiße konnten die Schüler rechtzeitig alles zusammentragen. Als sie jedoch das Ritual vorbereiteten griffen die Professoren der Vergangenheit an. Die Vertrauensschüler halfen den beiden Profs, die mit in der Vergangenheit gereist waren, um den Schülern die Flucht zu ermöglichen. Am nächsten Morgen gingen alle neugierig in die Halle, und - tatsächlich, sie hatten es geschafft, sie waren zurück in der Zukunft. Nun hieß es nur noch Prüfungen schreiben, und den letzten Abend feiern.

Für diesen hatten die Schüler verschiedene Sketche einstudiert. Außerdem wurden die beiden Tänze, die die Schüler im Mittelalter gelernt hatten, vorgetanzt. Der Abend ging schnell vorbei, und am nächsten Tag war es schon Zeit, nach Hause zu fahren, natürlich nicht ohne die Ermahnung, in den Ferien nicht zu Zaubern ;o
 

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!